Schwerlast Linearführung mit zweireihigem Kugellager

Compact Rail Plus

Die Linearführungen der Baureihe Compact Rail Plus verfügen über zweireihige Kugellager für höhere Tragzahlen, steife Schienen mit konvexen Laufbahnen und neue robuste Läufer aus Stahl mit Längsschutz und beweglichen Abstreifern. Compact Rail Plus wurde für die anspruchsvollsten Anwendungen in Bezug auf Tragfähigkeit, Dynamik und Arbeitsumgebung entwickelt. Dabei wurde die Fähigkeit zur Selbstausrichtung beibehalten, die diese Produktfamilie einzigartig macht.

Belastung bis zu 10'800 N pro Läufer (Baugrösse 43)

Induktionsgehärtete, geschliffene Laufflächen

zweireihige Kugellager für höhere Tragfähigkeiten

  • Beschreibung
  • Download

Rollenführung mit doppelreihigem Kugellager für besonders hohe Lasten

Compact Rail Plus-Linearführungen verfügen über zweireihige Kugellager für höhere Tragfähigkeiten, neue robuste Stahlgleitführungen mit Längsschutz und schwimmende Abstreifer. Durch die Kombination von zwei Schienen mit verschiedenen Läufern können selbstausrichtende Systeme geschaffen werden, welche Ausrichtungsfehler in zwei Ebenen ausgleichen können: axial bis zu 3,5 mm und radial bis zu ±1,3°.

PR/PNR-Laufschiene (Rollon TG/TMG): Schiene mit C-Profil und konvexen inneren Laufbahnen, besteht aus kaltgezogenem Kohlenstoffstahl.

RPF Festlagerläufer (Rollon RV): Können Belastungen und Momente in alle Richtungen, insbesondere in radialer Richtung, aufnehmen.

RPL Loslagerläufer (Rollon RP): Können sich leicht axial bewegen und leicht in Mx rotieren, ohne die Vorspannung und die Laufruhe zu beeinträchtigen.

RPE Extra-Loslagerläufer (Rollon RU): Können sich vollständig axial bewegen und leicht in Mx rotieren, ohne die Vorspannung und die Laufruhe zu beeinträchtigen.

RPK Kompensationsläufer (Rollon RA): Diese Läufer bestehen aus Festlager- und Loslagerrollen. Sie können die volle radiale Last tragen und die Nutzlast während des Verfahrens führen. Die Rollen können leicht in Mx rotieren, ohne die Vorspannung und die Laufruhe zu beeinträchtigen. Diese Läufer kompensieren Winkelfehler in den Montageflächen.

Leistungsmerkmale

  • Verfügbare Schienengrößen: 18, 28, 43
  • Max. Betriebsgeschwindigkeit: 7 m/s (276 in/s) (abhängig von der Anwendung)
  • Max. Beschleunigung: 20 m/s2 (787 in/s2) (abhängig von der Anwendung)
  • Max. radiale Belastbarkeit: 10'800 N (pro Läufer)
  • Temperaturbereich: -20 °C bis +120 °C (-4 °F bis +248 °F) kurzzeitig bis max. +150 °C (+302 °F)
  • Verfügbare Schienenlängen von 160 mm bis 3'600 mm (6,3 in bis 142 in) in 80-mm-Schritten (3,15 in), längere Einzelschienen bis max. 4'080 mm (160.6 in) auf Anfrage für die Größen 28 und 43.
  • Rollenmaterial: Stahl 100Cr6 (auch in Edelstahl AISI 440 erhältlich)
  • Rollenbolzen auf Lebensdauer geschmiert
  • Rollendichtung/Abschirmung: 2RS (spritzwassergeschützt)
  • Bei den Größen 28 und 43 sind die Schienen und Läuferkörper standardmäßig nach ISO 2081 verzinkt, die Laufbahnen sind induktiv gehärtet und geschliffen.
  • Bei der Größe 18 werden die Schienen mit einer Rollon-Nox-Behandlung mit tiefer Nitrierung und schwarzer Oxidation gehärtet, und die Läuferkörper sind standardmäßig nach ISO 2081 verzinkt.
  • Schienenmaterial der Schienen der Größe 28-43: kaltgezogener Kohlenstoffstahl CF53
  • Schienenmaterial von Schienen der Größe 18: kaltgezogener Kohlenstoffstahl 20MnCr5

Anmerkungen

  • Es besteht die Möglichkeit, selbstausrichtende Systeme F+L / F+E oder K+L / K+E (Rollon V+P / V+U o A+P / A+U) zu schaffen, um inhärente Fluchtungsfehler der Montageflächen auszugleichen.
  • Robuster RP...O-Läufer (Rollon RD) aus Stahl mit zweireihigen Kugellagern, seitlichen Dichtungen und schwimmenden Abstreifern. Auch in RP...P-Ausführung mit Befestigungsbohrungen parallel zur Hauptbelastungsrichtung erhältlich.
  • Verschiedene Korrosionsschutzbehandlungen für Schienen und Läuferkörper erhältlich: Verzinkung nach ISO 2081 (Standard für Schienengröße 28-43 und alle Läuferkörper), Rollon-Nox (Standard für Schienengröße 18), Rollon Aloy, Rollon E-Beschichtung und Vernickelung.
  • Kompakte Abmessungen durch das C-Profil, welches die Läufer und Rollen enthält.
  • Induktiv gehärtete und geschliffene Laufbahnen (Größen 28-42)
  • Nitrierte, schwarz oxidierte und polierte Laufbahnen (Größe 18)
  • Einstellbare Vorspannung.